Neuer Netzbetreiber für eingemeindete Ortsteile Leipzigs zum 01.01.2023

 

Konzessionsgebiete

Ab dem 01.01.2023 übernimmt die Netz Leipzig GmbH den Netzbetrieb des Stromnetzes für das Netzgebiet der Stadt Leipzig in den Ortsteilen Althen-Kleinpösna, Baalsdorf, Böhlitz-Ehrenberg, Burghausen-Rückmarsdorf, Engelsdorf, Lausen, Liebertwolkwitz, Lindenthal, Lützschena, Hartmannsdorf- Knautnaundorf, Holzhausen, Miltitz, Mölkau, Plaußig- Portitz, Radefeld Gewerbegebiet, Seehausen, Wiederitzsch von der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbH.

Ebenso wird die Netz Leipzig GmbH ab dem 01.01.2023 den Netzbetrieb des Gasverteilernetzes der Stadt Leipzig in den Ortsteilen Althen- Kleinpösna, Baalsdorf, Böhlitz-Ehrenberg, Burghausen-Rückmarsdorf, Engelsdorf, Hartmanns Hartmannsdorf- Knautnaundorf, Holzhausen, Knautnaundorf, Kleinpösna, Lausen, Liebertwolkwitz, Lindenthal, Lützschena-Stahmeln, Miltitz, Mölkau, Plaußig-Portitz, Podelwitz, Radefeld Gewerbegebiet, Seehausen, Wiederitzsch von der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Gas mbH übernehmen.

>> Was dies für die Strom- und Gaskunden bedeutet und was zu beachten ist, erfährst du auf der Internetseite der Netz Leipzig GmbH – hier sind die Fragen und Antworten aufbereitet: FAQ_Netzbetreiberwechsel

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 27 fanden dies hilfreich